Rubrik Über den Tellerrand


Überwachung Arbeitsplatz

Über den Tellerrand

Berliner Projekt zur Gesichtserkennung „verliert“ Fotos

Am Berliner Bahnhof Südkreuz haben ab 2017 ein Jahr lang 300 Freiwillige an einem Pilotprojekt zur automatischen Gesichtserkennung teilgenommen. Zumindest von zweien der Teilnehmer sind Fotos aus diesem Projekt abhandengekommen – und bei der Tagesschau gelandet.

Zurück auf der Straße

Googles Street-View-Autos kehren nach Deutschland zurück

6 Dezember 2017, 08:14

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Street View Auto

Nachdem Google 2010 seine Street-View-Autos stoppte, kehren sie nun zurück. Allerdings nur, um Google Maps ein Update zu verpassen.

Lizenzentschädigung

Schadensersatz in der Steuerklärung

16 August 2016, 07:45

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Schadensersatz Steuererklärung

Ein Lizenzschaden stellt nach Auffassung des FG Sachsen ertragsteuerlich Betriebseinnahme und umsatzsteuerlich einen nicht steuerbaren Schadensersatz dar.

Jahresrückblick

Die TOP-10 Beiträge des Jahres 2015

29 Dezember 2015, 10:05

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Top-10 Beiträge

Den meistgelesenen Beiträgen des Jahres 2015 wollen wir zum Ende des Jahres noch einmal besondere Aufmerksamkeit widmen.

Überwachungsdruck

Videoüberwachung eines privaten Grundstücks

8 Dezember 2015, 11:15

Juliane Böcken

2

Die Videoüberwachung eines Grundstücks und Teile des Gehwegs zum Schutz des Eigentums kann das Persönlichkeitsrecht der Nachbarn und Passanten überwiegen.

Livechat

Risiken bei der Nutzung von „Younow“

18 März 2015, 08:15

Jennifer Eggenkämper

1

Nur wenige wissen: Bei der Nutzung des vor allem bei Jugendlichen beliebten Livestreamportals „Younow“ können zahlreiche Rechte anderer verletzt werden.

Über den Tellerrand

Die Molkerei Ehrmann kämpft für ihren Werbeslogan

25 Februar 2015, 08:00

Kristina Bairova

0

BGH erklärt den umstrittenen Werbeslogan von „Monsterbacke“ für zulässig, die Produktverpackung muss jedoch nähere Inhaltshinweise enthalten

Bundesarbeitsgericht

BAG: Arbeitnehmer-Überwachung durch Detektiv unzulässig

23 Februar 2015, 08:41

Vivian Korneh

0

Das Bundesarbeitsgericht bestätigt, dass die heimliche Überwachung eines Arbeitnehmers dessen Persönlichkeitsrecht verletzt. Konsequenz für den Arbeitgeber war eine Schmerzensgeldzahlung in Höhe von 1.000€.

Dissertation

Kurzhinweis: Die Einwilligung im Internet – Dr. von Zimmermann

13 Februar 2015, 08:00

Gastautoren

0

In seiner Dissertationsschrift „Die Einwilligung im Internet“ untersucht von Zimmermann Einwilligungen nach § 22 KUG sowie urheberrechtliche und datenschutzrechtliche Einwilligungen. Es handelt sich dabei um die Einwilligungen, die im Internetkontext besonders häufig anzutreffen sind.

Intimfotos

Persönlichkeitsrechtsverletzungen beim Sexting

21 Januar 2015, 08:00

Kristina Bairova

0

Immer häufiger kursieren in den sozialen Netzwerken private Aufnahmen mit intimen Charakter. Solche Fotos werden von den Betroffenen teilweise selbst verbreitet, oft aber auch von Dritten zur Belustigung oder aus Böswilligkeit ins Netz gestellt (sog. Sexting).

  • Zuletzt kommentiert

  • Anzeige: Tölle Wagenknecht Wulff Rechtsanwälte

  • Sie haben Fragen?

    Gerne per E-Mail an: info@rechtambild.de
  • rechtambild.de im TV

  • Newsletter abonnieren

    Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Eintragung in den Newsletter erfolgt primär auf Grundlage von Art. 6 I a) DSGVO wie in den Informationen zur Datenverarbeitung dargelegt.