Suchergebnisse für: straßen



Fotorecht

Persönlichkeitsrechtsverletzung durch künstlerische Straßenfotografie

5 März 2015, 08:00

Sarah Schletter

4

Das LG Berlin bejahte in einem Fall der “Street Photography” eine Persönlichkeitsrechtverletzung der abgebildeten Person. Ein Anspruch auf Geldentschädigung bestehe jedoch nicht.

Fotorecht

Straßenfotografie – eine rechtlich heikle Kunst

5 Februar 2015, 08:00

Vivian Korneh

3

Fotograf Espen Eichhöfer fotografierte eine Dame auf offener Straße. Er sieht das geschossene Bild als Kunstwerk an, während sich die Frau in ihrem Persönlichkeitsrecht verletzt fühlt und Eichhöfer auf Schmerzensgeld verklagt.

Dashcams

Einsatz von Dashcams im Straßenverkehr unzulässig?

26 August 2014, 07:00

Juliane Böcken

3

Dashcams Straßenverkehr

Der Einsatz von Minikameras (sog. Dashcams) im Straßenverkehr wird immer beliebter. Die Verwendung ist in Deutschland aufgrund möglicher Eingriffe in das Persönlichkeits- sowie Datenschutzrecht jedoch höchst bedenklich.

Rechtsprechung

GEMA-Vergütung für Musikaufführungen bei Straßenfesten

Der BGH hat heute in zwei Verfahren entschieden (Az. I ZR 125/10 und Az. I ZR 175/10), dass die Vergütung für Musikaufführungen bei Freiluftveranstaltungen wie Straßenfesten oder Weihnachtsmärkten von der Gema nach der Größe der gesamten Veranstaltungsfläche bemessen werden darf.

Urteil

LG Köln: Zur Zulässigkeit der Abbildung von Häusern, Straßen und Plätzen im Internet

LG Köln Urteil Aktenzeichen: 28 O 578/09 Verkündet am: 13.01.2010

Fotorecht

Dashcam-Aufzeichnung: Nicht erlaubt – aber verwertbar

Dashcam

BGH klärt umstrittene Rechtsfrage zum Thema „Dashcam“ – Aufzeichnungen sind zu Beweiszwecken zulässig. Allerdings mit einigen Einschränkungen.

Fotorecht

Fotografieren in Zeiten der DSGVO – Große Panikmache unangebracht

Fotografieren DSGVO

Die DSGVO kommt – und mit ihr die Panikmache im Netz. Diese halten wir grundlegend und insbesondere im Bereich der Fotografie für überzogen. Daher unser Standpunkt zum Fotorecht, dem KUG und der DSGVO.

Fotorecht

Bundesverfassungsgericht erkennt Street Photography als Kunstform an

16 April 2018, 07:40

Rechtsanwalt Dennis Tölle

2

Street Photography© babaroga - Fotolia.com

Das Bundesverfassungsgericht erkennt ein Street Photography Foto als Kunstwerk und damit die Straßenfotographie als Kunstform an.

Zurück auf der Straße

Googles Street-View-Autos kehren nach Deutschland zurück

6 Dezember 2017, 08:14

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Street View Auto

Nachdem Google 2010 seine Street-View-Autos stoppte, kehren sie nun zurück. Allerdings nur, um Google Maps ein Update zu verpassen.

„Knöllchen-Horst“ darf seine Dashcams nicht mehr nutzen

VG Göttingen: „Knöllchen-Horst“ darf als unbeteiligter Dritter fremde Verkehrsverstöße nicht mehr mit seinen Dashcams im Auto filmen.