Rubrik Urheberrecht


Fotorecht

Neue Urteile in der Urteilsdatenbank

LG Hamburg: Verletzung des Rechts am eigenen Bild – Az.: 324 O 23/08 Leitsatz der Redaktion: Werden Fotos von minderjährigen Kindern Prominenter veröffentlicht, gilt die dazu gem. § 22 Satz 1 KUG notwendige Genehmigung nicht allein deswegen erteilt, weil die Eltern oder ein Elternteil eine “absolute Person der Zeitgeschichte” ist. Der besondere Schutz, der Kindern […]

6 Juli 2010, 08:30

Rechtsanwalt Dennis Tölle

1

Urheberrecht

Lizenz-Änderung bei Photocase

21 Juni 2010, 11:45

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Zum 21. Juni 2010 wurden die Lizenzbedingungen der Fotoagentur Photocase geändert. Nach den großen Agenturen wie Fotolia oder PantherMedia haben sich nun auch die Betreiber von Photocase für die direkte Übertragung der Nutzungsrechte von der Agentur an den Kunden entschieden. Hierfür wurde ein Paragraph in die Lizenzbedingungen für Fotografen eingefügt, der eine entsprechende Regelung trifft. […]

Fotorecht

Neue Urteile in der Urteilsdatenbank

OLG Frankfurt: Haftung einer Bildagentur, 11 U 21/08 und 11 U 22/08Leitsätze der Redaktion: Die Erkennbarkeit einer Person auf einem Foto entfällt nicht deshalb, weil diese sich altersbedingt verändert hat. Eines Beweises, dass die Person tatsächlich erkannt wird, bedarf es nicht. “Verbreiten” im Sinne des § 22 KUG umfasst (auch) Negative, Abzüge oder Drucke nach […]

Fotorecht

Neue Urteile in der Urteilsdatenbank

OLG Hamburg: Persönlichkeitsverletzung durch satirische Fotomantage, 7 U 73/01Leitsätze der Redaktion: Wird das Foto eines Kopfes durch technische Manipulationen (hier: Fotomontage) verändert, so wird dem Betrachter mithin eine unzutreffende Bildaussage präsentiert. Eine Verbreitung eines solch manipulierten Bildes ohne Einwilligung des Abgebildeten verletzt dessen Persönlichkeitsrecht. Verwendung von fotografischen Abbildungen in satirischen Kontexten wirkt sich derart aus, […]

Fotorecht

Neue Urteile in der Urteilsdatenbank

4 Juni 2010, 09:30

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

LG Hamburg: Allgemeines Persönlichkeitsrecht, 324 O 704/08: Leitsätze der Redaktion: Eine ungenehmigte Veröffentlichung einer Urlaubsfotografie, die mehrere Familienmitglieder in einer geschützten Eltern-Kind-Situation zeigt, verletzt diese in ihrem Persönlichkeitsrecht. Für die Erkennbarkeit einer Person genügt eine eindeutige Beschreibung des Bildes in unmittelbarer Nähe zum abgedruckten Foto. LG Hamburg: Bildnis- und Persönlichkeitsschutz, 324 O 756/08: Leitsätze der […]

Urheberrecht

Fachanhörungen des BMJ zum Urheberrecht – der dritte Korb kommt

3 Juni 2010, 11:15

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Zu verschiedenen Terminen ab Juni diesen Jahres hat das Bundesministerium der Justiz zu Fachanhörungen zur Reform des Urheberrechts geladen. Insbesondere soll zu den Themen Leistungsschutzrecht für Verleger, Open Access, Kabelerweiterung und Kneipenrecht angehört werden.

Rechtsprechung

BGH: Keine rechtswidrige Urheberrechtsverletzung durch Google Bildersuche

Der BGH hat mit dem Urteil vom 29.04.2010 (Az.: I ZR 69/08) die Klage einer Künstlerin abgewiesen, welche durch die Praktiken der Google Bildersuche einen Eingriff in ihr Recht der öffentlichen Zugänglichmachung sah. Die Künstlerin unterhält eine Website und hat darüber Fotos eigener Kunstwerke ins Internet gestellt. Diese Bilder werden bei Google in der Bildersuche […]

Urheberrecht

Video: Sixtus vs. Lobo – Das Urheberrecht

15 Mai 2010, 10:00

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Ist das Urheberrecht geeignet die rechtlichen Probleme des 21. Jahrhunderts zu meistern? Muss das Wissen überhaupt frei sein? Und wie kann die Kopie eines Werkes ein Diebstahl sein? In einer aktuellen Episode von “Sixtus vs. Lobo” wird der Streit über Sinn und Zweck des Urheberrechts gekonnt und mit Witz dargestellt. Die Idee ist zugegebenermaßen nicht […]

Bildersuche

Google Bildersuche ist keine rechtswidrige Urheberrechtsverletzung

29 April 2010, 11:24

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Der BGH hat ein weiteres Geschäftsmodell gesichert. Die Erstellung von Thumbnails durch den Internetkonzern Google ist nach Ansicht des Gerichts zwar eine Urheberrechtsverletzung, allerdings nicht rechtswidrig.

Lizenzvergabe

Nutzungsrechte und eine angemessene Vergütung

25 Februar 2010, 09:22

Rechtsanwalt Dennis Tölle

6

Jeder möchte für seine Arbeit angemessen entlohnt werden. Dass dies bei Urhebern auch so sein muss, steht sogar im Gesetz. Aber was heißt “angemessen” in der Praxis?

  • Zuletzt kommentiert

  • Sie haben Fragen?

    Gerne per E-Mail an: info@rechtambild.de
  • rechtambild.de im TV

  • Newsletter abonnieren

    Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Eintragung in den Newsletter erfolgt primär auf Grundlage von Art. 6 I a) DSGVO wie in den Informationen zur Datenverarbeitung dargelegt.