Rubrik Top News


deep-linkdeep-link

Urheberrecht

Keine öffentliche Zugänglichmachung durch Deep-Link mit 70 Zeichen

Nach einer Entscheidung des BGH ist das Kriterium "recht viele Personen" nicht erfüllt, wenn ein Bild nur noch durch Eingabe eines rund 70 Zeichen langen Deep-Links aufrufbar ist.

2 September 2021, 07:17

Rechtsanwalt Dennis Tölle

1

Fotorecht

Persönlichkeitsrechtsverletzung durch Lichtbildvorlage im Schriftsatz

Lichtbildvorlage

Auch das persönlichkeitsrechtsverletzende Verwenden eines Bildes als Beweisangebot im Gerichtsverfahren kann Unterlassungsansprüche auslösen.

Medien- und Presserecht

Hohe Lizenzgebühr wegen rechtswidrigem Foto-Clickbait

clickbait

Wird die Abbildung eines anderen ohne dessen Einwilligung zu werblichen Zwecken als Clickbait genutzt, so ist dies im Einzelfall nicht unerheblich zu vergüten.

Fotorecht

Luftbilder von Bauwerken von Panoramafreiheit gedeckt

14 Dezember 2020, 13:22

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Bauwerke PanoramafreiheitDrone, Unmanned copter flight, pilot flying drone

Die Panoramafreiheit ist richtlinienkonform nach dem Europarecht auszulegen und umfasst auch Luftbilder. Das LG Frankfurt widerspricht damit dem BGH.

Urheberrecht

Plagiatsvorwurf gegen Aufklärungskampagne „One Girl, One Cup“

23 Juni 2020, 10:27

Rechtsanwalt Dennis Tölle

1

Plagiatsvorwurf WerbekampagneWoman writing xoxo on a mirror with red lipstick. Valentine's day. Love concept.

The Female Company und die Agentur Scholz & Friends sind derzeit einem Plagiatsvorwurf zu ihrer Werbekampagne „One Girl, One Cup“ ausgesetzt.

Urheberrecht

Gewerbliche Urheberrechtsverletzung: Unterlassungsstreitwert zwischen 5.000 – 7.000 € je Bild

8 Juni 2020, 12:05

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Streitwert Unterlassung BildrechteHipster freelance photography equipment on a wooden desktop and professional photographer working with a laptop, flat lay

Das OLG Frankfurt a.M. sieht in einem aktuellen Beschluss den Unterlassungsstreitwert in einer Spannbreite zwischen 5.000 – 7.000 € je Bild.

Medien- und Presserecht

„Blaulicht-Fotografie“ der Feuerwehr zulässig

27 April 2020, 08:50

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Blaulicht-FotografieFireman gear on fire truck. Firefighter helmet

Die Feuerwehr verstößt mit der Weitergabe von Einsatz-Fotos an die Presse nicht gegen das Kartellrecht. Ein Fotojournalist hatte gegen diese Praxis geklagt.

Fotorecht

Aktionskunst versus Persönlichkeitsrecht

23 März 2020, 08:55

Rechtsanwalt Valentin Lützow

1

Aktionskunstbusiness, people and choice concept - close up of businessman hand pointing finger to something invisible over black background

In dem durch das LG Berlin zu entscheidenden Fall ging es um die Zulässigkeit einer Bildveröffentlichung ohne vorliegende Einwilligung des Abgebildeten. Der tatsächliche Hintergrund erwies sich dabei als durchaus brisant.

Über den Tellerrand

Berliner Projekt zur Gesichtserkennung „verliert“ Fotos

Überwachung Arbeitsplatz

Am Berliner Bahnhof Südkreuz haben ab 2017 ein Jahr lang 300 Freiwillige an einem Pilotprojekt zur automatischen Gesichtserkennung teilgenommen. Zumindest von zweien der Teilnehmer sind Fotos aus diesem Projekt abhandengekommen – und bei der Tagesschau gelandet.

Fotorecht

Der BGH zum Bildnis der Zeitgeschichte

27 Februar 2020, 11:06

Rechtsanwalt Valentin Lützow

0

Ein neues Urteil des Bundesgerichtshofes zur Bildberichtserstattung und der Frage, wann die Pressefreiheit dem Persönlichkeitsrecht vorgehen kann.

  • Zuletzt kommentiert

  • Sie haben Fragen?

    Gerne per E-Mail an: info@rechtambild.de
  • Newsletter abonnieren

    Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Eintragung in den Newsletter erfolgt primär auf Grundlage von Art. 6 I a) DSGVO wie in den Informationen zur Datenverarbeitung dargelegt.