Tag Archives: interesse

Promis müssen Pop-Art-Porträts nicht dulden

Ein Prominenter Golf-Spieler wehrt sich gegen Pop-Art-Porträts seiner Person. Der Verkäufer hält dagegen: die Bilder befriedigen „das höhere Interesse der Kunst“. Doch was ist das eigentlich?

LG Düsseldorf: Prominente müssen Pop-Art nicht dulden

Leitsätze der Redaktion Ein höheres Interesse der Kunst ist nur gegeben, wenn die Abbildung der Kunst im Sinne des Art. 5 GG dient und eine Interessenabwägung ergibt, dass die Herstellung bzw. Verwertung des Bildes für den künstlerischen Zweck notwendig, geboten und verhältnismäßig ist. Ein höheres Interesse der Kunst scheidet aus, wenn nicht überwiegend künstlerische, sondern […]

Bitte keine Fotos von Turteleien in der Öffentlichkeit

23 November 2011, 09:00

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Der Bundesgerichtshof hat in seinem Urteil vom 17. Februar 2009 (Az.: VI ZR 75/08) entschieden, dass sich die geschützte Privatsphäre eines Prominenten auch auf den öffentlichen Raum erstrecken kann.

OLG Köln: Zum berechtigten Interesse bei einer privaten Hochzeit

OLG Köln Urteil Aktenzeichen: 15 U 163/08 Verkündet am: 10.03.2009

LG Hamburg: Schwerwiegende Persönlichkeitsrechtsverletzung durch Verstoß gegen berechtigtes Interesse

LG Hamburg Urteil Aktenzeichen: 324 O 840/07 Verkündet am: 10.07.2009

BGH: Bebilderter Pressebericht über die Vermietung der Ferienvilla einer Person des öffentlichen Interesses

Leitsatz des Gerichts: Kann ein Bericht über die Vermietung der Ferienvilla einer Person des öffentlichen Interesses Anlass für sozialkritische Überlegungen der Leser geben, kann die Bebilderung dieses Berichts mit einem Foto des Eigentümers und seiner Ehefrau auch ohne deren Einwilligung zulässig sein.

    • Zuletzt kommentiert

    • Sie haben Fragen?

      Gerne per E-Mail an: info@rechtambild.de
    • rechtambild.de im TV

    • Newsletter abonnieren

      Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Eintragung in den Newsletter erfolgt primär auf Grundlage von Art. 6 I a) DSGVO wie in den Informationen zur Datenverarbeitung dargelegt.