Fotorecht

Bilder des Luft- und Raumfahrtzentrums (DLR) stehen ab sofort unter Creative-Commons-Lizenz

Seit dem 1. März 2012 stehen alle Bilder, die das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) im Rahmen der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt, unter einer Creative-Commons-Lizenz.

Creative Commons-Lizenzen (CCL) sind vorgefertigte Lizenzverträge, die nach Gutdünken des Urhebers bei der Verbreitung kreativer Inhalte zur Anwendung kommen. Er entscheidet für jedes einzelne Werk oder mehrere gleichzeitig, welche Rechte er dem User zubilligen möchte und welche nicht. Anders als klassische Lizenzverträge werden CCL nicht für jeden Einzelfall neu aufgesetzt, sondern liegen in (derzeit) sechs Anwendungsvarianten bereits vor. Folgende Lizenzen sind derzeit aktuell:

Namensnennung (by)

Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen (by-sa)

Namensnennung, keine Bearbeitung (by-nd)

Namensnennung, nicht kommerziell (by-nc)

Namensnennung, nicht kommerziell, Weitergabe unter gleichen Bedingungen (by-nc-sa)

Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung (by-nc-nd).

Der DLR hat sich für die umfangreichste Lizenz, nämlich “cc-by 3.0” entschieden. Damit ist eine freie Verwendung möglich, mit der einzigen Bedingung der Namensnennung des Urhebers.

Ausgenommen von der Umstellung sind jedoch solche Werke des DLR, die in Zusammenarbeit mit Partnern erstellt wurden, das DLR-Logo und wissenschaftliche Publikationen.

Ende 2011 hatte sich auf die Beschwerde mehrerer User hin bereits die Israel Defense Force zu einer solchen Umstellung auf die Creative-Common-Lizenzen entschieden.

Bild: DLR (CC-BY 3.0)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...
Chefredakteur/Gründer

Rechtsanwalt Dennis Tölle

toelle

Dennis Tölle ist Partner der Kanzlei Tölle Wagenknecht. Er ist vorwiegend im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes und des Urheberrechts tätig. Er begleitet kleine und mittelständische Unternehmen bei der Entwicklung von Markenstrategien sowie des rechtskonformen Außenauftritts. Unternehmen und Privatpersonen steht er bei Fragen zum Persönlichkeits- und Äußerungsrecht zur Seite.

Dennis Tölle ist Gründer und Chefredakteur des Magazins rechtambild.de und Mitautor der Bücher „Recht am Bild: Wegweiser zum Fotorecht für Fotografen und Kreative“ (2. Auflage) und „Datenschutz in der KiTa – Grundlagen und Erläuterungen für den Umgang mit Daten“ sowie Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Südwestfalen.

E-Mail: d.toelle@rechtambild.de
Twitter: @dennistoelle


Mehr Beiträge von Rechtsanwalt Dennis Tölle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.





Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Absendung eines Kommentars erfolgt auf Grundlage von Art. 6 I a) DSGVO wie in den Informationen zur Datenverarbeitung dargelegt.

  • Artikel-Informationen

    Veröffentlichung: 12. März 2012

    Autor:

  • Zuletzt kommentiert

  • Sie haben Fragen?

    Gerne per E-Mail an: info@rechtambild.de
  • rechtambild.de im TV

  • Newsletter abonnieren

    Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Eintragung in den Newsletter erfolgt primär auf Grundlage von Art. 6 I a) DSGVO wie in den Informationen zur Datenverarbeitung dargelegt.