Urheberrecht

Hausdurchsuchung im Attac-Bundesbüro wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung

Nach Angaben der globalisierungskritischen Nichtregierungsorganisation ‘Attac’ (association pour une taxation des transactions financières pour l’aide aux citoyens, dt. „Vereinigung für eine Besteuerung von Finanztransaktionen zum Nutzen der Bürger“), fand am 14.04. eine Durchsuchung ihres Bundesbüros statt.

Die Staatsanwaltschaft München wirft dem Attac-Trägerverein vor, mit der Veröffentlichung eines geheimen BayernLB-Gutachtens das Urheberrecht verletzt zu haben. Das Gutachten selbst enthielt Informationen bzgl. der Verantwortung der BayernLB für die Finanzkrise.

Die Organisation selbst sieht dies, verständlicherweise, anders und geht von einem vorgeschobenen Grund für die Durchsuchung aus.

Quelle:

– attac.de Newsmeldung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...
Chefredakteur/Gründer

Rechtsanwalt Dennis Tölle

toelle

Dennis Tölle ist Partner der Kanzlei Tölle Wagenknecht Wulff. Er ist vorwiegend im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes und des Urheberrechts tätig. Er begleitet kleine und mittelständische Unternehmen bei der Entwicklung von Markenstrategien sowie des rechtskonformen Außenauftritts. Unternehmen und Privatpersonen steht er bei Fragen zum Persönlichkeits- und Äußerungsrecht zur Seite.

Dennis Tölle ist Gründer und Chefredakteur des Magazins rechtambild.de und Mitautor der Bücher „Recht am Bild: Wegweiser zum Fotorecht für Fotografen und Kreative“ (2. Auflage) und „Datenschutz in der KiTa – Grundlagen und Erläuterungen für den Umgang mit Daten“ sowie Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Südwestfalen.

E-Mail: d.toelle@rechtambild.de
Twitter: @dennistoelle


Mehr Beiträge von Rechtsanwalt Dennis Tölle

2 Kommentare

  1. avatar
    vaujot 19. April 2011 Antworten
    Die Durchsuchung war nicht heute (19.4.), sondern bereits letzten Donnerstag (14.4.), wie sich u.a. aus der Pressemitteilung von Attac ergibt.
  2. avatar
    Dennis Tölle 19. April 2011 Antworten
    Vielen Dank für den Hinweis vaujot, ist geändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.





Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Absendung eines Kommentars erfolgt auf Grundlage von Art. 6 I a) DSGVO wie in den Informationen zur Datenverarbeitung dargelegt.

  • Artikel-Informationen

    Veröffentlichung: 19. April 2011

    Autor:

    2 Kommentare

  • Zuletzt kommentiert

  • Anzeige: Tölle Wagenknecht Wulff Rechtsanwälte

  • Sie haben Fragen?

    Gerne per E-Mail an: info@rechtambild.de
  • rechtambild.de im TV

  • Newsletter abonnieren

    Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Eintragung in den Newsletter erfolgt primär auf Grundlage von Art. 6 I a) DSGVO wie in den Informationen zur Datenverarbeitung dargelegt.