Urheberrecht

Lizenz-Änderung bei Photocase

Zum 21. Juni 2010 wurden die Lizenzbedingungen der Fotoagentur Photocase geändert. Nach den großen Agenturen wie Fotolia oder PantherMedia haben sich nun auch die Betreiber von Photocase für die direkte Übertragung der Nutzungsrechte von der Agentur an den Kunden entschieden.

Hierfür wurde ein Paragraph in die Lizenzbedingungen für Fotografen eingefügt, der eine entsprechende Regelung trifft.

Dadurch wird ein bisher lästiges Problem für Kunden und Fotografen behoben. So bekam der Kunde bisher von der Agentur selbst eine Rechnung über den Einkauf von sog. “Credits”, also einer digitalen Währung zum Erwerb von Fotos. Sollte auf dieser Rechnung auch die Mehrwertsteuer festgehalten werden, musste die Rechnung vom Fotografen angefordert werden, da der Kunde nach dem alten Modell die Nutzungsrechte direkt von ihm erworben hat.

Nach Änderung der Lizenzbedingungen entfällt dieses Wirr-Warr und der Kunde bekommt seine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer von der Agentur selbst.

Diese Änderung ist sowohl aus der Sicht des Fotografen als auch des Kunden zu begrüßen. Es werden der Agentur vom Fotografen nicht mehr Rechte eingeräumt als es bisher bereits der Fall ist, sondern werden stattdessen umfangreicher ausgenutzt. Die Lizenzen werden nun direkt von Photocase an die Kunden vergeben und die Rechnungslegung damit teilweise “entbürokratisiert”.

Eine weitere Änderung betrifft die Rechteeinräumung bzgl. der kostenfreien Nutzung von Bildern zu Promotionszwecken durch Photocase. Dieser Punkt wurde ebenfalls neu in die Lizenzbedingungen eingefügt und lässt eine entsprechende Anfrage beim Fotografen entfallen. Alle hochgeladenen Bilder können nun von Photocase für Werbezwecke unterschiedlicher Art verwendet werden.

Weiterführende Informationen:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...
Chefredakteur/Gründer

Rechtsanwalt Dennis Tölle

toelle

Dennis Tölle ist Partner der Kanzlei Tölle Wagenknecht Wulff. Er ist vorwiegend im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes und des Urheberrechts tätig. Er begleitet kleine und mittelständische Unternehmen bei der Entwicklung von Markenstrategien sowie des rechtskonformen Außenauftritts. Unternehmen und Privatpersonen steht er bei Fragen zum Persönlichkeits- und Äußerungsrecht zur Seite.

Dennis Tölle ist Gründer und Chefredakteur des Magazins rechtambild.de und Mitautor der Bücher „Recht am Bild: Wegweiser zum Fotorecht für Fotografen und Kreative“ (2. Auflage) und „Datenschutz in der KiTa – Grundlagen und Erläuterungen für den Umgang mit Daten“ sowie Lehrbeauftragter für Medienrecht an der Hochschule Magdeburg.

Kontakt: d.toelle[at]rechtambild.de –  Dennis Tölle


Mehr Beiträge von Rechtsanwalt Dennis Tölle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.





Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Absendung eines Kommentars erfolgt auf Grundlage von Art. 6 I a) DSGVO wie in den Informationen zur Datenverarbeitung dargelegt.