Tag Archives: website

Wikipedia in Russland geht aus Protest für 24 Stunden vom Netz

16 Juli 2012, 09:00

Gastautoren

0

Das russische Wikipedia hat sich für 24 Stunden vom Netz abgekoppelt. Die Enzyklopädie will damit ein Zeichen gegen die Regulierungspläne der Regierung setzen.

Spanien setzt „Anti-Piraterie-Gesetz“ um – Erste Webseite vom Netz genommen

13 Juli 2012, 09:00

Gastautoren

0

Immer mehr Staaten reagieren mit strengeren Sanktionen auf Urheberrechtsverletzungen, die über das Internet begangen werden. Beliebt ist dabei ein abgestufter Strafenkatalog.

OLG Köln bestätigt: Keine Urheberrechtsverletzung durch Framing bei entsprechendem Hinweis

Nachdem bereits das Landgericht Köln in seiner Entscheidung vom 21.09.2011 (Az.: 28 O 41/11) das Begehren der Klägerin auf Unterlassung des sog. Framings fremder Inhalte abgewiesen hatte, wurde dies nun von der Berufungsinstanz bestätigt (OLG Köln, Urteil vom 16.03.2012, Az.: 6 U 206/11).

OLG Köln: Framing stellt keine Urheberrechtsverletzung dar, solange auf fremde Inhalte hingewiesen wird.

OBERLANDESGERICHT KÖLN Im Namen des Volkes Urteil Aktenzeichen: 6 U 206/11 Verkündet am: 16.03.2012 Tenor: Die Berufung der Klägerin gegen das am 21.09.2011 verkündete Urteil der 28. Zivilkammer des Landgerichts Köln – 28 O 41/11 – wird zurückgewiesen.Die weiteren Kosten des Rechtsstreits und der Streithilfe hat die Klägerin zu tragen. Dieses Urteil und das Urteil des […]

OLG Köln: Zur Schöpfungshöhe bei Produktbeschreibungen

Das OLG Köln hat am 30.09.2011 (Az. 6 U 82/11) das bereits vom LG Köln ergangene Urteil (Az. 28 O 900/10) bestätigt, dass auch Produktbeschreibungen/Werbetexte urheberrechtlichen Schutz genießen können.

OLG Köln: zur Schöpfungshöhe bei Produktbeschreibungen

Leitsätze der Redaktion: Auch suchmaschinenoptimierte Werbetete können urheberrechtlichen Schutz erlangen. Es wird ein deutliches Überragen der Durchschnittsgestaltung benötigt, damit eine persönliche geistige Schöpfung angenommen werden kann. Je länger ein Text ist, desto größer sind die Gestaltungsmöglichkeiten, so dass umso eher eine hinreichende eigenschöpferische Prägung erkannt werden kann. OLG KÖLN URTEIL verkündet am: 30.09.2011 Aktenzeichen: 6 […]

LG Köln: Zulässige Nutzung von Bildern auf der Website umfasst nicht auch die Nutzung in einem gedruckten Fotoband

10 August 2011, 09:00

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Der Sachverhalt Mit dem Urteil vom 05.05.2010 (Az.: 28 O 229/09) hatte das Landgericht Köln über folgenden Sachverhalt zu entscheiden. Der Betreiber eines Hotels hatte von einem Fotografen Innenansichten seines Hotels anfertigen lassen und sich unstreitig, allerdings nicht schriftlich, Nutzungsrechte für die Verwendung auf der Website und in Werbeprospekten von ihm einräumen lassen. Einige Zeit später […]

LG Memmingen: 5000 Euro Streitwert für die unerlaubte Nutzung eines Bildes im Internet – Update

Am 04.05.2011 hat sich das LG Memmingen (Az. 12 S 796/10) damit beschäftigt, ob die Zustimmung zur Veröffentlichung eines Fotos auf einer bestimmten Internetseite auch mit einschließt, das Foto auf anderen Websites veröffentlichen zu dürfen.

LG Köln: Zulässige Nutzung von Bildern auf der Website umfasst nicht auch die Nutzung in einem Fotoband

8 August 2000, 11:10

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

LG Köln Urteil Aktenzeichen: 28 O 229/09 Verkündet am: 05.05.2010 Leitsätze der Redaktion: Die Einräumung von Nutzungsrechten für Lichtbilder im Rahmen der Bewerbung einer Sache auf einer Website umfasst nicht auch die Nutzungsrechte für die Verwendung der Bilder in einem gedruckten Fotoband, solange der Umfang und die Art der Verbreitung des Bandes nicht dem Zweck der  Werbung […]

LG Memmingen: zur Haftung des Websitebetreibers bei unerlaubter Nutzung eines Bildes

Leitsätze der Redaktion: Das Recht des Models am eigenen Bild nach § 22 Kunsturhebergesetz (KunstUrhG) wird verletzt, wenn das Hochladen des Bildes nicht erlaubt wurde. Die Befugnis des Models, über die werbemäßige Verwertung des Bildes selbst zu entscheiden, ist nach ständiger Rechtsprechung ein vermögenswertes Ausschließlichkeitsrecht im Sinn des § 823 Abs. 1 BGB. Dass das […]

    • Zuletzt kommentiert

    • Sie haben Fragen?

      Gerne per E-Mail an: info@rechtambild.de
    • rechtambild.de im TV

    • Newsletter abonnieren

      Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Eintragung in den Newsletter erfolgt primär auf Grundlage von Art. 6 I a) DSGVO wie in den Informationen zur Datenverarbeitung dargelegt.