Tag Archives: schadensersatz

Hausverbot für Disco nach Bildveröffentlichung im Internet

14 Mai 2012, 09:00

Gastautoren

0

Wer bisher gedacht hat, ein Diskobesuch könne im schlimmsten Fall zu einer leeren Geldbörse und Kopfschmerzen am nächsten Tag führen, wird durch einen aktuellen Fall eines Besseren belehrt.

Nachruf auf die aktuelle Abmahnung von Jens Weinreich

21 März 2012, 09:00

Gastautoren

0

Der Online-Journalist Jens Weinreich berichtete letzte Woche von einer Abmahnung der Nachrichtenagentur dapd. Scheint die übernommene Textpassage urheberrechtlich geschützt zu sein, so ist die Höhe der Forderung jedenfalls zu hoch gegriffen: gefordert wurden 300 € als lizenzanaloger Schaden. Den Diskussionen um überzogene Abmahnungen wird damit Futter vor die Füße geworfen. Worum es ging In dem […]

OLG Braunschweig: Zu Bemessung des Streitwertes bei der Verwendung eines Fotos bei eBay

Das Oberlandesgericht Braunschweig (OLG) hat mit Beschluss vom 14.10.2011 über die Festsetzung des Streitwertes bei Fotonutzungen im Rahmen der Auktionsplattform eBay entschieden.

OLG Braunschweig zur unberechtigten Bildnutzung bei eBay

Immer wieder werden Fotos ungefragt zur Bebilderung eigener Angebote z. B. bei eBay verwendet. Einer dieser Fälle hat es bis vor das Oberlandesgericht geschafft. Mit interessantem Ausgang.

Schadensersatzaufschlag bei Nichtnennung des Urhebers

11 Januar 2012, 09:00

Gastautoren

5

Jeder Urheber eines Werkes hat ein Recht auf Anerkennung seiner Urheberschaft. Dieses Recht ist die Folge des Urheberpersönlichkeitsrechts und in §13 Urheberrechtsgesetz (UrhG) normiert. Nach einschlägiger Rechtsprechung ist der Urheber eines Werkes bei jeder Werknutzung zu benennen. Allerdings greift der Schutz nur, sofern auch tatsächlich ein urheberrechtlich geschütztes Werk Gegenstand ist. Bei Leistungsschutzrechten besteht grundsätzlich kein […]

Schadensersatz und Geldentschädigung bei unzulässiger Berichterstattung

2 Januar 2012, 09:00

Gastautoren

0

Eine unzulässige Wort- oder Bildberichterstattung führt unter anderem dazu, dass die betroffene Person Geld verlangen kann. Aber Vorsicht, wir sind nicht in Amerika!

AG Köln: Kein Schadensersatz für wiederverwendete eBay-Bilder

28 November 2011, 09:30

Rechtsanwalt Dennis Tölle

4

Mit Urteil vom 21.04.2011 (Az.: 137 C 691/10) hat das Amtsgericht Köln über folgenden Fall entschieden:

AG Köln: Urteil vom 21. April 2011 – 137 C 691/10

28 November 2011, 08:48

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Amtsgericht Köln Urteil Aktenzeichen: 137 C 691/10 Verkündet am: 21.04.2011

Entschädigungszahlungen bei der Verletzung des Rechts am eigenen Bild

17 November 2011, 09:00

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Neben den Fällen des „klassischen“ Schadensersatzanspruchs durch die unzulässige Nutzung eines Fotos, kommt für die abgebildete Person eine weitere Möglichkeit in Betracht, den Verletzer zu Zahlungen zu verpflichten. Liegt in der Veröffentlichung des Fotos nämlich ebenso eine starke Verletzung des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts, kann eine Geldentschädigung zur Erfüllung des Genugtuungs- und Präventionsgedankens gefordert werden (u.a. auch […]

Fotograf ist da, Model aber nicht – Schadensersatz!

Am 28. August 2009 (Az. 86 C 238/09) kam es vor dem Amtsgericht Mainz zu einem Urteil zu der Frage, in wie weit Schadensersatz verlangt werden kann, wenn das Model nicht erscheint.