Tag Archives: schadensersatz

LG Köln, Urteil vom 27. Mai 2014, Az.: 14 S 38/13

Tenor Auf die Berufung des Klägers wird das Urteil des Amtsgerichts Köln vom 04.12.2013 – 125 C 56/13 – teilweise abgeändert und wie folgt neu gefasst: Das Versäumnisurteil des Amtsgerichts Köln vom 3.7.2013  – 125 C 56/13 wird aufrechterhalten, soweit der Beklagte verurteilt worden ist, an den Kläger weitere 210,00 € nebst Zinsen in Höhe […]

Kein Schadensersatz für Vater des Schützen von Winnenden

Nach dem OLG Stuttgart überwiegt das Informationsinteresse der Öffentlichkeit an der trotz Verpixelung erkennbaren Abbildung des Vaters des Schützen von Winnenden und lehnt eine Geldentschädigung ab.

USA: $385.000 Schadensersatz wegen Rache-Porno

25 März 2014, 07:00

Sarah Schletter

0

Im US-Bundesstaat Ohio verurteilte ein Gericht die Betreiber der Seite “You got postet” zu einer Schadensersatzzahlung i.H.v. umgerechnet rund 279.000 Euro wegen Veröffentlichung  pornographischer Aufnahmen einer Minderjährigen.

Aktuelle Übersicht zur Höhe des Schadensersatzes beim Fotoklau

22 Januar 2014, 07:00

Sarah Schletter

7

Dass die Verwendung von fremden, urheberrechtlich geschützten Fotos zu einem Schadensersatzanspruch führen kann, sollte allgemein bekannt sein. Hinsichtlich der Höhe gibt es jedoch unterschiedliche Auffassungen, wie folgende Übersicht zeigt.

LG Kiel, Urteil v. 27. April 2006, Az.: 4 O 251/05

17 Januar 2014, 06:50

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Tenor Der Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin 23.000,00 EUR nebst 5 % Zinsen über dem Basiszins seit dem 15.04.2003 sowie 141,94 EUR an vorgerichtlichen Rechtsverfolgungskosten zu zahlen. Es wird festgestellt, dass der Beklagte verpflichtet ist, der Klägerin jeglichen weiteren Schaden zu ersetzen, der ihr aufgrund der unbefugten Veröffentlichung der Nacktfotos “X.jpg” durch den Beklagten […]

10,5 Millionen Dollar Schadensersatz für Streaming-Portale

13 Januar 2014, 07:00

Sarah Schletter

1

Ein Kanadier ist nun zu Schadensersatz in rekordverdächtiger Höhe verurteilt worden, weil er zwei Streaming-Portale erstellte über welche die User die beliebten Zeichentrickserien “Die Simpsons” und “Family Guy” sehen konnten.

Mosley, Google und die Sex-Fotos – Update

Mehr als fünf Jahren nach einer Sexvideo-Affäre kämpft der einstige Präsident des Motorsports Max Mosley darum, dass Google ihn vergisst. Egal, ob er gewinnt oder nicht – das Internet vergisst nie.

Auch unbekannte Models können Geldanspruch haben

7 Oktober 2013, 07:00

Sarah Schletter

1

Die Veröffentlichung eines Fotos zu redaktionellen Zwecken kann einen Zahlungsanspruch begründen, wenn ihm ein eigenständiger Vermögenswert innewohnt.

Haftung des Geschäftsführers für Urheberrechtsverletzungen

4 September 2013, 07:00

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Geschäftsführer Urheberrechtsverletzung

Der Geschäftsführer einer GmbH haftet nicht für Schutzrechtsverletzungen seiner Mitarbeiter, solange er nicht selbst Täter oder Teilnehmer der Handlung ist.

14.000 € für die Nichtnennung des Urhebers

Für die Missachtung der Creative Commons-Lizenzbedingungen hat ein Fotograf die außergerichtliche Zahlung von 14.000€ vom unzulässig nutzenden Unternehmen erreicht.