Tag Archives: kamera

Auch Einbrecher haben Persönlichkeitsrechte

5 Januar 2015, 07:00

Vivian Korneh

0

Ein Angreifer verklagte einen Hausbesitzer, weil dieser ihn beim Zerstören einer Fensterscheibe gefilmt hatte. Der EUGH stellte hierzu fest, dass der Gebrauch einer Überwachungskamera zu privaten Zwecken öffentlichen Raum nicht erfassen darf.

Bundesgerichtshof: “Klingel-Cam” zulässig

17 Januar 2014, 07:00

Rechtsanwalt Dennis Tölle

3

Wer in einer Wohnungseigentümergemeinschaft eine Kamera zur Identifizierung klingelnder Gäste anbringt, verletzt nicht das Persönlichkeitsrecht der anderen Wohnungseigentümer.

The Police is Watching You

Polizisten in Frankfurt tragen Minikameras auf den Schultern – so sollen potentielle Angreifer abgeschreckt und Kriminelle überführt werden können. Der nächste Schritt zum Überwachungsstaat.

2 Jahre Gefängnis für spionierende Schaufensterpuppen?

22 März 2013, 07:00

Gastautoren

0

Mit Kameras ausgestattete Schaufensterpuppen ermöglichen Ladenbesitzern das Erforschen des Kaufverhaltens Ihrer (potentiellen) Kunden. Aus datenschutzrechtlicher Sicht scheint der Einsatz jedoch fraglich.

Videoüberwachung zulässig wenn alle Mietparteien einverstanden sind

17 Dezember 2012, 09:00

Gastautoren

2

Das Amtsgericht Berlin-Schöneberg hat entschieden, dass die Videoüberwachung zum Schutz der Mieter zulässig ist, wenn alle Parteien zustimmen.

Ein Männlein geht im Walde – Achtung Kamera!

Kameras im Wald dienen zur Überwachung der Tierbestände. Sie sind an Bäumen befestigt und können mittels Infrarotsensoren auch nachts Daten aufzeichnen. Doch dürfen diese „Fotofallen“ nicht ohne Hinweis überall hängen.

Lidl, Aldi, Video – Überwachungskameras und ihre Geschichten

3 Mai 2012, 09:00

Gastautoren

2

Überwachungskameras sind überall – mal mehr, mal weniger sichtbar. Ob wir mit dem Bus fahren, einkaufen gehen, auf der Reeperbahn oder dem Mannheimer Paradeplatz flanieren: Die Kameras sind allgegenwärtig.

Fehlpixel im Bildsensor berechtigen zur Rückgabe der Kamera

Zwischen Fehlpixeln bei Bildschirmen und Bildsensoren besteht ein Unterschied. Solche bei Bildsensoren in Kameras müssen vom Käufer nicht hingenommen werden und berechtigen zum Umtausch.

VG Hannover zur Videoüberwachung im öffentlichen Raum

Das VG Hannover hatte am 14.07.2011 (Az. 10 A 5452/10) über die Videoüberwachung der Polizei in Hannover zu entscheiden. Dabei ging es insbesondere um das Recht auf informationelle Selbstbestimmung, das prinzipiell jedem zusteht. Also im Klartext: darf man mich einfach so filmen und meine (personenbezogenen) Daten speichern?

Micky-Maus-Kamera – kann teuer werden

23 August 2011, 14:35

Gastautoren

5

Total gaga, titelt die Bild-Zeitung. Da verbietet ein Gericht doch dem kleinen Kevin, mit seiner SpyCam aus dem Micky-Maus-Heft zu spielen. Weil die Nachbarn glaubten, damit überwacht zu werden.