Tag Archives: google

Zitatrecht und Fair use Prinzip

22 August 2012, 09:00

Gastautoren

0

In den USA verklagen Autoren Google wegen der Veröffentlichung von Büchern bei Google Books. Google beruft sich dabei auf das Fair use Prinzip bzw. das Zitatrecht. Wo liegen die Unterschiede?

Illegale Inhalte werden auf die hinteren Plätze verbannt

14 August 2012, 09:00

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Die Verletzung von Urheberrechten in Google Produkten wie z. B. der Suchmaschine kann von Nutzern über ein Formular bei dem Unternehmen angezeigt werden. Diese Anzeigen werden nun auch über die Löschung hinaus verwendet.

Das Leistungsschutzrecht für Presseverleger – eine Bestandsaufnahme

8 August 2012, 09:00

Gastautoren

0

Die Tonträgerhersteller haben bereits ein Leistungsschutzrecht. Die Sendeunternehmer ebenfalls. Fehlt also tatsächlich ein Leistungsschutzrecht für Verlage?

YouTube lässt Nutzer Gesichter in Videos unkenntlich machen

23 Juli 2012, 09:00

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Wer künftig Videos bei YouTube hochlädt, kann die darin gezeigten Gesichter automatisiert per Klick unkenntlich machen lassen. Das Videoportal bietet als erste Plattform eine solche Möglichkeit an.

GEMA vs. YouTube 2.0: Der Streit geht vor dem OLG Hamburg weiter

22 Mai 2012, 09:00

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Wie die GEMA in einer Pressemitteilung vom 21.05.2012 mitteilt, hat die Verwertungsgesellschaft vor dem Oberlandesgericht Hamburg Berufung gegen das am 20. April 2012 ergangene Urteil des Langgerichts Hamburg Berufung eingelegt. Wir berichteten.

Google-Vorschaubilder II: Der BGH stärkt Google weiterhin den Rücken

13 April 2012, 09:00

Rechtsanwalt Dennis Tölle

2

Der Bundesgerichtshof hat sich in einer weiteren Entscheidung mit dem Thema Google Bildersuche beschäftigt (BGH, Urteil v. 19.10.2011, Az.: I ZR 140/10 – wir berichteten) und nun liegt auch das Urteil vor. Rechtlich fragwürdig wurde erneut zu Gunsten von Google entschieden. Bereits Anfang 2010 hatte sich das Gericht mit der Frage auseinanderzusetzen, ob Google die […]

BGH, Urteil vom 19.10.2011, Az.: I ZR 140/10 – Vorschaubilder II

12 April 2012, 16:07

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Bundesgerichtshof Urteil Datum: 19.10.2011 Aktenzeichen: I ZR 140/10 Leitsätze des Gerichts: Eine (schlichte) Einwilligung in die Wiedergabe der Abbildung eines urheberrechtlich geschützten Werkes als Vorschaubild in Ergebnislisten von Bildersuchmaschinen liegt auch dann vor, wenn ein Dritter die Abbildung mit Zustimmung des Urhebers ins Internet eingestellt hat, ohne technische Vorkehrungen gegen ein Auffinden und Anzeigen dieser […]

BGH: Wann ist ein Hostprovider für Persönlichkeitsrechte verletzende Blog-Einträge verantwortlich?

25 Oktober 2011, 11:25

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Der Bundesgerichtshof hatte darüber zu entscheiden, wie ein Hostprovider, also derjenige, der Dritten eine technische Plattform zur Errichtung von Webseiten zur Verfügung stellt (z. B. blogger.com, wordpress.com, etc.), zu reagieren hat, wenn in einem dieser Blogs Persönlichkeitsrechte verletzende Aussagen getätigt werden (Urteil vom 25. Oktober 2011 – Az.: VI ZR 93/10).

BGH entscheidet erneut über Google Bildersuche

19 Oktober 2011, 18:05

Rechtsanwalt Dennis Tölle

0

Die Verwendung von Bildern durch die Suchmaschine Google bleibt weiterhin zulässig, solange der Websitebetreiber keine technischen Sperren einbaut.

Google Bildersuche – Bilder finden Bilder

1 Juli 2011, 09:00

Rechtsanwalt Dennis Tölle

11

Seit einiger Zeit bietet der Suchmaschinengigant Google nicht nur die Möglichkeit mit Hilfe von Text nach Bildern zu suchen, sondern auch mit Bildern nach Bildern zu suchen. Möchte man also beispielsweise nach einem bestimmten Automodell suchen, so kann entweder der Name eingeben, oder ein Foto des Modells hochgeladen werden. Die Ergebnisse der Bild-nach-Bild-Suche sind verblüffend […]

  • Zuletzt kommentiert

  • Sie haben Fragen?

    Gerne per E-Mail an: info@rechtambild.de
  • Newsletter abonnieren

    Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Eintragung in den Newsletter erfolgt primär auf Grundlage von Art. 6 I a) DSGVO wie in den Informationen zur Datenverarbeitung dargelegt.